Strassburg by night Brücke

Strasbourg (2) – Night and Beautiful

The Last Guest

Wir haben mal wieder einen unserer Ausflüge gestartet. Straßburg, die kleine Hauptstadt des Elsass, hatte uns zu sich gelockt. Mit ihren Shops, ihrem Charme und ihren elsässichen Köstlichkeiten zog uns die Stadt mal wieder völlig in ihren Bann. Und so kehrten wir erst spät in unser wunderbares Hotel im malerischen Quartier La Petite France zurück. Inzwischen waren alle Touristen und Busse abgezogen, und bezaubernde Stille machte sich im süßen Altstadtviertel breit. Diese Ecke der Stadt, die tagsüber und vor allem im Sommer vor Touristen nur so brummt, so ruhig zu erleben, war etwas besonderes. Daher mußte auf eine letzte eisigkalte Runde bei Mitternacht die Kamera her:

Der letzte Gast im Restaurant unterhielt sich mit der Kellnerin, und die Gassen schimmerten wie bei Kerzenschein im Lichte der alten Lampen. Der Blick in die Fenster der Fachwerkhäuser erzählte von warmer Heimeligkeit und Gastfreundschaft. Um uns völlig zu berauschen, rieselten dann später wie im Bilderbuch auch noch leise die Schneeflocken und bedeckten die Stille. Nur das Rauschen des Flusses in den Schleusen war noch zu hören. Kaum auszuhalten, so schön.

Wer das auch einmal erleben möchte, dem seit unten stehender Hoteltipp nahegebracht.

—–

We had once again started one of our trips. Strasbourg, the small capital of Alsace, had called us. With its shops, his charm and his Alsatian delights the city had once again pulled us completely under her spell. And so we came back to the hotel late in the picturesque district of La Petite France. Meanwhile, all tourists and buses had left, and a magic stillness in the sweet old quarter captivated us. This corner of the city, during the day and especially in the summer is buzzing with tourists. And experience such a silence here, was something special. So we did a last final round with my camera in the icy cold by midnight.

The last guest in the restaurant was talking to the waitress, and the streets glistened like candlelight in the light of old lamps. A look into the window of the half-timbered houses told of warm homeliness and hospitality. To finally kill us with its charme, little soft snowflakes trickled down and covered the silence. Only the sound of the river in the locks could be heard. Almost unbearable, so beautiful.

If you want to experience this once, I included a tip for a hotel on the bottom.

Strassburg by night motorbike-5

Strassburg by night Brücke

Strassburg 2013-7

Strassburg 2013-3

Strassburg by night Gasse

Strassburg by night Laterne

Strassburg by night Lohkäse 4

Hoteltipp: Régent Petite France, http://www.regent-petite-france.com/de/index.php

Strassburg 2013-35

6 thoughts on “Strasbourg (2) – Night and Beautiful”

  1. Sehr gut eingefangen, was bei dem wenigen Licht nicht ganz einfach ist. Die Stimmung, die Du mit Deinen Worten beschreibst, sie kommt in den Bildern gut rüber.
    Dort würde es mir auch gefallen.
    lieben Gruß
    Karin

  2. Strassburg ist eine bezaubernde Stadt. Es macht sehr viel Spaß durch die engen Gassen zu schlendern …

    Am liebsten würde ich gleich losfahren.😉

    LG und Danke für die tollen Bilder

    Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s