Fehlplatziertes Plakat von Misereor für (?) Erzbischof Tebartz van Elst | Realsatire

Nun haben wir Katholiken in den letzten Wochen und Monaten viel gehört und noch mehr geschimpft über den Protzbischof Tebartz van Elst aus Limburg. Aber wohl immer noch nicht genug. Denn als wir nun gestern an seiner edel renovierten Residenz vorbeigingen, trauten wir allerdings unseren Augen nicht: Direkt vor der Haustür seines feinen Domizils (im Hintergrund) entdeckten wir diesen aktuellen Misereor-Spenden-Aufruf zur Fastenzeit:…

Portugal (7) – Posted.

Beim Streunen durch die Gassen des kleinen portugiesischen Dorfs fiel es mir beim Anblick dieser Szene plötzlich wie Schuppen von den Augen: Social Media ist gar keine Erfindung von Facebook?! Weder „Die Wall“ noch das „Posten“ an ihr sind Herrn Zuckerberg’s Idee? Huch! Die gibt es in echt, jetzt. Erschrocken von der eigenen Erkenntnis habe…

Alles is hier zo relaxed…

Nur zur Klarheit. (Also, zum Witz dieses Bildes, meine ich.) Der Text auf dem Schild heißt übersetzt: Hier keine Fahrräder abstellen… (Eigentlich blöd, wenn man Witze erklären muß.) Da stehen nun halt doch Räder. Da, direkt unterm Schild, ausgerechnet auch noch vor einer Kirche. (Oh Gott. Doppelter Sündenfall.) Und nein, das Foto entstand in Maastricht….

Ein Hoch auf das gute alte Arschgeweih

Ich war felsenfest überzeugt: Tattoos sind seit dem Fall des Arschgeweihs total out. Voll Neunziger halt… Denkste: Laut einer Studie der Universität Leipzig nimmt der Anteil der Tätowierten an der deutschen Bevölkerung zu. Der Anteil der tätowierten Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren stieg von 22,4 % (2003) auf 26 % (2009), der der tätowierten…