99 Lufballons

Always remember the 99 Balloons

Der Blick auf die aktuellen, heillosen Schlagzeilen läßt mich täglich erschauern. Krieg und Unfrieden scheinen täglich an Intensität zuzunehmen. Die Berichterstattung mutiger Journalisten deckt täglich neue Gräueltaten auf.

Aber nun haben sich die sonst so besonnenen, nach eigenen Angaben klugen Köpfe der FAZ scheinbar in eine Art Kriegsrausch geschrieben. Am Samstag, den 16.8.2014, stellten sie auf der Titelseite fest:  „Ukrainische Truppen greifen russische Militärfahrzeuge an.“ Der Nato-Generalsekretär bestätigte dem Blatt den angeblichen „russischen Einfall“.

Gestern folgte ein Dementi: „Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa teilten mit, sie hätten keine Beweise für den Vorgang finden können.“

Mensch, genau diese Story hat Nena schon 1983 besungen:

99 Lufballons99 Luftballons
Auf ihrem Weg zum Horizont
Hielt man für Ufo’s aus dem All
Drum schickte ein General
’ne Fliegerstaffel hinterher,
Alarm zu geben, wenn’s so wär‘
Dabei war’n dort am Horizont
Nur 99 Luftballons.

Meine innige Bitte, liebe Berichterstatter, die Ihr Euch für uns mit Euren Bildern und Worten die Welt erklärt:  Wir brauchen Euren klaren Blick auf die Dinge. Wie sollen wir diese Welt sonst noch verstehen und uns eine Meinung bilden? Propagandameldungen und politisch gefärbte Meldungen treiben die Menschheit in den Krieg. Bleibt daher wenigstens Ihr besonnen, auch wenn die Schlacht um Leser und Reichweite noch so hart ist. Wir brauchen Euch jetzt mehr denn je.

Songtext via: http://www.songtextemania.com/99_luftballons_songtext_nena.html

—–

A look at the latest headlines makes me shiver every day. War and unrest seem to be increasing in intensity every day. Courageous journalist report new terrible stories every day.

But now the usually so level-headed, wise guys of the newspaper FAZ have written their news in a kind of rush. On Saturday, they titled on the first page: „Ukrainian troops attack Russian military vehicles.“ The NATO Secretary General confirmed to the journal the alleged „Russian invasion“.

Yesterday this news was followed by a denial: „Observers of the Organization for Security and Cooperation in Europe said they could find no evidence for the operation.“

Hey, guys, this story already has been told by the German band Nena in 1983:

Ninety-nine balloons
On their way to the horizon
One could take them for UFOs from space
Therefore a general sent
A flying squadron after them
To give the alarm if it was so
There were present on the horizon
Only ninety-nine balloons

My big request, dear journalists, who explain the world to us with all your pictures and words: We need your clear view of the world. How else shall we understand it anymore? Propaganda and politically tinged messages bear the danger to drive mankind into the war. Please, stay level-headed, even if the battle for readers is still so hard. We need you in these times more than ever.

lyrics taken from http://lyricstranslate.com/de/99-Luftballons-99-Luftballons.html#ixzz3AwrO70ki

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s