20131121 Riesenrad Tokio_Daikanransha_sunset bnc

Zeit, dass sich was dreht | Time to get things moving

20131121-Daikanransha

Mit diesen knatschbunten Gondeln des ehemals größten Riesenrads der Welt in Tokyo stelle ich Euch ein buntes neues Blogdesign vor. Mehr Raum und Sichtbarkeit für die Fotos war mein Wunsch. Nach über zwei Jahren  Kontinuität fühlt sich die Änderung noch ein wenig ungewohnt an.  Ich hoffe, der erste Eindruck gefällt Euch und Ihr bleibt blick’nclick weiter so treu.

Eure Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen. Also, was meint Ihr?

—-

With these colorful impressions of the once largest Ferris wheel of the world in Tokio I introduce you to my new blicknclick blog design. The idea is to create more space and more visibility for my pictures. After more than two years of continuity it still feels a bit new to me. However, I hope you like it and you stay happily tuned.

Your feedback is warmly appreciated. What do you think?

7 thoughts on “Zeit, dass sich was dreht | Time to get things moving”

  1. Lieber Andreas,
    auf meinem MacBook kommt das Layout nicht gut rüber; etwa 1/3 der Seite rechst ist nicht ausgefüllt. Auf dem iPad dagegen sieht es megatoll aus!
    Liebe Grüße zu dir aus Norfolk
    Dina

    1. Vielen lieben Dank dir Dina, da hast du ja gleich einen Multi-Device-Check gemacht! Wertvolles Feedback. Bei voller Ansicht liegt das an der hohen Auflösung des Retina-Displays beim Macbook. Bei normaler Auflösung sollte kein Rand bleiben – hmmmm. Immerhin bin ich froh, dass es im responsive Design funktioniert. GRAZIE 1000 !!!! Und Gruß nach Norfolk. Andreas

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s