cropped-irland-steg.jpg

Auf zu neuen Ufern

Irland, Mann am Steg

Manche treten dich,
manche lieben dich,
manche geben sich für dich auf.
Manche segnen dich,
setz dein Segel nicht,
wenn der Wind das Meer aufbraust.

Dieser Weg wird kein leichter sein.
Dieser Weg wird steinig und schwer.
Nicht mit vielen wirst du dir einig sein.
Doch dieses Leben bietet so viel mehr.
(Xavier Naidoo)

3 thoughts on “Auf zu neuen Ufern”

  1. Den Text mag ich sehr…. spuckt mir oft im Kopf rum…. auch ich habe ein Foto mit diesem Titel versehen🙂
    Dürfen wir auch erfahren, wohin Dein neuer Weg Dich führt?
    Bei mir war es der Beginn des Ruhestands, wieder mal ein neuer Lebensabschnitt! Für mich ein spannender und erlebnisreicher neuer Weg……
    Aber dafür bist Du noch zu jung😉
    lieben Gruß
    Karin

    1. Danke für die Blumen, Karin🙂. Aber du hast Recht. Es ist wirklich eher Unruhe angesagt. Beruflich ging der eingeschlagene Weg nicht weiter und ich habe die Segel gehißt. Ich bin selbst gespannt aufs Neuland. Werde berichten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s