Jimmy Thailand singing

Thailand (8) – Travelling with Jimmy Thailand

Jimmy Thailand is a professional guide and a devout Buddhist. Travelling with him through his country was one of the most exciting and intense travel experiences we’ve ever done. Because Jimmy is not only a professional, who reads the desires of your eyes.

He is a Thai who has remained curious about his own country. We had not one single encounter with locals, which he had not used for a small conversation, where we learned so much. No conversation took place in which he had not found out what the person ’s life was about. No shortage that Jimmy has not somehow discovered and resolved. There was the old lady he suddenly donated a can of fish and a bottle of fish sauce from the little shop. To the kids in the mountains, we brought little plastic cars from the night market. Toys they would never hold in their hands without Jimmy. Like these women in the mountains, whom we could really delight with chocolate bars. To these rice farmers, he brought some bread and butter from the hotel onto the fields. Jimmy knows when and whom he can make a little treat. He simply asks. And anticipates where and when something pops up.

Never in my life I have seen a guide who explained us his country with so much empathy. The time with Jimmy was a priceless experience that has changed us. To do something good, even if it is only on a small scale. To remain open and to leave our own measure at home when judging a new place. What matters is the moment. And that moment can be great.

If you ever plan to go to Thailand, do not hesitate to contact Jimmy Thailand (also on facebook, inGermany via Reisebüro Ludewig). His name is his program. And I do not hesitate to promote him here. It is well deserved.

Jimmy Thailand brewing coffee

Jimmy Thailand on Kok River

Jimmy Thailand singing

Jimmy Thailand sharing food

Jimmy Thailand bringing toys

Jimmy Thailand Chocolate for mountain people

Jimmy Thailand ist von Beruf Reiseführer und ein tiefgläubiger Buddhist. Mit ihm durch sein Land zu reisen, war eine der aufregendsten und intensivsten Reiseerfahrungen, die wir je gemacht haben. Denn Jimmy ist nicht nur ein Profi, der seinen Gästen die Wünsche von den Augen abliest. Er ist ein Thailander, der neugierig auf sein eigenes Land geblieben ist.

Keine Begegnung mit Einheimischen, die er nicht zu einem kleinen Gespräch genutzt hätte. Kein Gespräch, bei dem er nicht herausgefunden hätte, wie das Leben des Gesprächspartners so lief. Kein Mangel, den Jimmy nicht irgendwie behoben hat. Da war die alte Dame, der er plötzlich bei einem kleinen Zwischenshop am lokalen Geschäft eine Dose Fisch und eine Flasche Fischsosse spendierte. Unvergesslich sind die Kinder in den Bergen, denen wir von einem Nachtmarkt kleine Plastikautos mitbrachten. Etwas, das sie sonst nie in den Händen hielten. Die Frauen der Bergdörfer konnten wir mit Schokoriegeln regelrecht entzücken. Und den Reisbäuerinnen brachten wir Butter und Brot vom Hotel auf Feld. Jimmy weiß, wem er eine kleine Freude machen kann. Er fühlt, wo es fehlt. Und fragt einfach mal, wo es drückt.

Nie zuvor habe ich einen Reiseführer erlebt, der uns mit soviel Empathie sein Land erklärte. Die Zeit mit Jimmy wurde eine Erfahrung, die uns verändert hat. Uns gelehrt hat, die eigenen Maßstäbe bei der Bewertung von Land und Leuten daheim zu lassen. Mal hinzuschauen, auch wenns nur im Kleinen ist. Was zählt, ist der glückliche Moment. Und der kann großartig sein.

Und ich zögere nicht, hier Werbung für ihn zu machen. Auf facebook hat er aktuelle Bilder. Wenn Ihr auch mal nach Thailand wollt, ruft Jimmy doch mal an. Sein Name ist Programm.Buchbar ist er auch direkt über das deutsche Reisebüro Ludewig.

4 thoughts on “Thailand (8) – Travelling with Jimmy Thailand”

  1. Danke für den Tipp. Das hört sich toll an, so würde ich Thailand auch gerne kennenlernen. Überhaupt finde ich es gut, wenn man den Kontakt zur jeweiligen Bevölkerung sucht, sich auf ein Gespräch einlässt , sich mit ihnen über die Landschaft freut und teilnimmt an dem Leben vor Ort.
    Freut mich für Euch, dass ihr mit soviel Erfahrungen und Erlebnissen aus Thailand zurück gekommen seid.
    lieben Gruß
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s