Glendalough, Cemetary

Ireland (2) – The myth of Glendalough

Nie hätte ich gedacht, dass ein zerstörtes Kloster mitten in den Bergen Irlands eine solche Magie ausüben kann. Glendalough ist ein Tal in den irischen Wicklow Mountains, etwa 40 km südlich von Dublin gelegen. Es ist bekannt für seine Klostersiedlung – eine der berühmtesten Irlands, gegründet vom Hl. Kevin.

Never I would have thought, that a cemetary and ruins of a monastery can be so mythical – in a positive sense. Glendalough is a glacial valley in County Wicklow. It is renowned for its Early Medieval monastic settlement founded in the 6th century by St Kevin, a hermit priest, and partly destroyed in 1398 by English troops.

(source: Wikipedia).

6 thoughts on “Ireland (2) – The myth of Glendalough”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s