Frank O. Gehry Düsseldorf

Eigentlich zu krumm und zu schief…Frank O. Gehry

Die Frank O. Gehry Gebäude in Düsseldorf gehören zu meinen Lieblingsbauten. Wo Gehry Materialien virtuos zusammenfügt, bestimmen abgewinkelte Ebenen, kippende Räume, umgekehrte Formen und eine gebrochene Geometrie das Erscheinungsbild. Seine Werke sind wahrhaftig dekonstruktivistisch, wirken collagenhaft. Auseinanderstrebende Bauelemente werden grandios miteinander verknüpft und fließen scheinbar mühelos ineinander. Eigentlich sind sie zu krumm und zu schief, um schön zu sein. Ich bewundere sie.

2 thoughts on “Eigentlich zu krumm und zu schief…Frank O. Gehry”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s