Cotton Club, Drum sticks

The Cotton Club – Legenden auf der Tonspur

Gemeinsam mit unserem Personal Guide Peter, einem wunderbaren Big Apple Greeter , haben wir Harlem erkundet. Und da Peter, echter Lebenskünstler und Musiker, den Hausmeister des legendären Cotton Club kannte, durften wir am Vormittag einen ungestörten Blick in den legendären Club werfen, bzw. in das, was heute übrig geblieben ist.

Der Cotton Club war ein Nachtclub in New York’s Stadtteil Harlem. In der 20ern und 30ern jazzten Duke Ellington und andere afroamerikanische Jazz-Größen hier um ihre Karriere. Ein wenig zwilichtig war das alles schon, denn der Eigentümer war ein Gangster, der den Club übernommen hatte, um in der Zeit der Prohibition sein Bier unter die zahlungskräftige High Society zu kriegen. Der Club wurde zu einem der aufregendsten Hot Spots der Stadt. Brisanterweise durften die fast ausschließlich schwarzen Künstler in dieser Zeit zwar auf die Bühne, es war ihnen aber untersagt, sich unter das elitäre weiße Publikum zu mischen.

Natürlich wurde der Club immer wieder dicht gemacht, und in den 30ern sogar an den Broadway umgezogen. 1940 war dann endgültig Schluß – bis 1978. Da öffnete in der 125. Straße in Harlem dieser Club gleichen Namens seine Pforten. Er zehrt natürlich von der Legende und einem Logo, das jedem Jazzfan das Herz höher schlagen läßt. Leider haben wir keine Zeit mehr gefunden, reinzuhören. Aber den Atem der „Wiege des Jazz“ und der „Höhle des Verbrechens“ hat uns Peter wunderbar spüren lassen. Lust auf noch mehr spannende Club-Geschichte? Hier eine einzigartige Aufnahme aus dem Cotton Club von 1931.

Übrigens, wer New York ebenfalls mal mit einem persönlichen Guide erleben möchte: die Big Apple Greeters, ehrenamtliche New Yorker, führen einen kostenlos und ganz privat durch ihren Big Apple. Persönliche Einblicke und Ansichten garantiert. Eine fantastische Art, New York zu kennen zu lernen.

Uns so erzählt es Hollywood, Cotton Club, 1984

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s